FIBO 2017: Aqua Fitness, Hip Hop, Dance & mehr

21. März 2017 0 Von Redaktionsteam

Mitreißende Shows und die neuesten Workouts zum Ausprobieren – dafür steht die FIBO PASSION 2017.

Vom 6. bis 9. April finden Trainer, Instruktoren und Fitness Professionals auf der internationalen Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit in Köln ein maßgeschneidertes Programm. Auf gleich vier Bühnen zeigt die World of Group Fitness am Donnerstag und Freitag die Workout-Trends des Jahres. Mitmachen ausdrücklich erwünscht! Erstmals dabei: eine Pool Stage für den Megatrend Aqua Fitness. Am Samstag und Sonntag steigt dann auf der FIBO PASSION zum ersten Mal das europäische Trainertreffen FIBO EUROPEAN CONVENTION. Noch sind Tickets erhältlich.

Aqua Fitness, Hip Hop und Dance-Workouts gehören 2017 zu den Toptrends. Zudem lässt sich das trendige Faszientraining als Group-Fitness-Kurs testen. Das Show- und Mitmachprogramm steigt in der Halle 4.1, der World of Group Fitness. Hier erwartet Fachbesucher täglich von 10 Uhr bis ca. 17.30 Uhr ein attraktives Angebot auf vier Bühnen: je eine für klassische Group Fitness, equipment-based Group Fitness und „Body & Mind“-Trainings wie Body Fly sowie die Pool Stage. Dazu informieren und beraten die internationalen Aussteller zielgerichtet Trainer, Instruktoren und Studiobetreiber auf der Suche nach neuen Kursformaten.

Premiere: Aqua Fitness auf der Pool Stage

Aqua Fitness ist der erfrischendste Trend im Group Fitness Bereich. In den USA wegen seiner Vielseitigkeit schon längst sehr beliebt, kommt Aqua Fitness mit der FIBO PASSION jetzt auch in Europa groß raus. Am Donnerstag und Freitag laden die European Aquatic Association (EAA) sowie die Aqua-Fitness-Ausstatter Aqquatix und BECO zum Schnuppern und Mitmachen ein. Besucher erwartet zum Beispiel Jump´N Ride HIT, ein hochintensives Aqua-Training auf Bike und Trampolin, Gerätezirkeltraining im Wasser sowie Floating Fitness, ein Yoga- und Pilates-Programm auf dem Wasser. Ganz wichtig: Wer mitmachen will, sollte Badesachen mitbringen. Da die Plätze auf der Pool Stage auf 20 Teilnehmer pro Kurs begrenzt sind, müssen sich Besucher für Ihren Wunschkurs vor Ort anmelden.

Klassische Group Fitness: Dance, dance, dance!

Dance Workouts bleiben der Dauerbrenner unter den Workout-Konzepten – und beweisen 2017 eine enorme Wandlungsfähigkeit. So kombiniert zum Beispiel Breakletics die Trends Functional Training und Hip Hop zu einem kreativem Workout, das auf Abwechslung statt Wiederholungen setzt. Clubbercise verbindet „Clubbing“ und „Exercise“ zu einem effektiven Ganz-Körper-Workout in Clubatmosphäre. Bolly X stellt monatlich neu choreographierte Dance Moves à la Bollywood vor und Bailaroo verbindet ein hochintensives Muskeltraining mit Entertainment-Einlagen wie Mitsingen und Challenges. Selbstverständlich ist auch die globale Lifestyle-Marke ZUMBA wieder mit neuen Kursprogrammen dabei.

Equipment-based Group Fitness: Jump, fight and drum

Der Megatrend Jumping ist auch 2017 absolut angesagt. Neue Varianten des gelenkschonenden Ausdauertrainings auf dem Trampolin zeigen zum Beispiel Jumping® Fitness sowie Jumping Fitness AG. Jumpplus dagegen setzt auf das Springseil. Die mehrfache Weltrekordhalterin und Weltmeisterin Adrienn Banhegyi stellt auf der FIBO PASSION ein Workout für Ausdauer, Koordination und Konzentration vor. Diese Eigenschaften fördern auch die kampfsportbasierten Kurskonzepte zum Beispiel von XBT und Shadowboxer. Die 90er Jahre holt dagegen PowerRobic zurück: Zur Musik des Kultjahrzehnts werden mit funktionellem Sport-Equipment Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit trainiert. Außerdem gibt es eine Neuauflage des Rock-Workouts POUND, dem intensiven Ganzkörper-Training mit Drumsticks.

FIBO EUROPEAN CONVENTION: Gipfeltreffen der Trainer

Master Classes mit den Top-Presentern der Welt, direkter Kontakt zu den Stars der Group-Fitness-Szene und Fachseminare bei bekannten Experten der Szene – die FIBO EUROPEAN CONVENTION bietet Trainern zwei Tage lang volles Programm. Am 8. und 9. April feiert das neue Format Premiere. Tageskarten sind vor Ort für 89 Euro inklusive Eintritt zur FIBO zu haben. Teilnehmer können sich auf Live-Kurse der weltweiten Presenter-Elite freuen: Piloxing mit Viveca Jensen, Aerobic mit Weltmeister Gil Lopes, BodyFly mit Gennaro Setola oder Animal Flow mit Rich Scrivener zum Beispiel. Die Pool Stage lockt mit Master Classes von Aquacycling bis Zumba. Und das buchstäblich. Denn Zumbastar Jaromir Cremers wird das lateinamerikanische Tanz-Workout mit effektivem Aqua Training zu Aqua Zumba Wet’N’Wild kombinieren. Auch das Trend-Workout Hip Hop bekommt eine eigene Bühne. Hier geben die Hip-Hop-Stars Andreas Maintz alias “Wickedminds”, Stef Ferres und Marco “Obelixx” Menezes Master Classes in Afro Dance, Hip Hop Choreo, House, Locking und Old School Hip Hop.