FIBO 2016: Mehr Aussteller, mehr Fläche & mehr Themen

25. Februar 2016 0 Von Redaktionsteam

Die digitale Revolution im Sport, Weltpremieren der internationalen Fitnessbranche, aufstrebende Fitnessformen wie das EMS-Training, Ernährungskonzepte, Wellness-Anwendungen oder Neuheiten für den therapeutischen Bereich sind nur einige Themen der FIBO EXPERT 2016.
fIBO

In fünf Hallen bietet die FIBO EXPERT ein Fachangebot das groß wie nie ist. Hier treffen sich vom 7. bis 10. April Manager, Händler, Zulieferer, Studiobetreiber, Investoren und Entscheidungsträger der Fitness-, Wellness- und Gesundheitsbranche. Die FIBO EXPERT findet parallel zur FIBO PASSION und FIBO POWER in Köln statt, die insgesamt über 900 Aussteller erwarten und zehn Hallen des Kölner Messegeländes belegen. Damit wird die Messe ausstellerseitig um rund ein Viertel größer werden. Das gilt auch für die Gesamtfläche, die um knapp 25 Prozent auf insgesamt 160.000 Quadratmeter wachsen wird. 60 Prozent des Wachstums kommt dabei aus dem Ausland.

INNOVATIONSKTRAFT DER INTERNATIONALEN FITNESSBRANCHE

Neue Trends zeigen und neue Themen aufgreifen: Das steht auch in diesem Jahr wieder im Fokus der Veranstaltung. Die Trends im Bereich Fitness sind breit gestreut und zielgruppenspezifisch differenziert. Die Digitalisierung der Gesellschaft eine Tatsache, mit der sich die Fitnessbranche vermehrt auseinandersetzt. Trainingsunterstützende Technologien sind ein Dauerbrenner, Fitness- und Gesundheits-Apps nicht mehr wegzudenken. Auf der FIBO zeigt die Branche neue Lösungen, die auf die Erfassung von Daten und Vernetzung von Geräten aller Art setzen, im Studio, unterwegs und Zuhause.

Mit einer zusätzlichen FIBO EXPERT Halle, einem noch stärkeren Fachcharakter und neuen Trend-Themen auf eigenen Flächen wird das Angebot für Fachbesucher ausgebaut. Neu ausgerichtet wurde auch der FIBO Innovation & Trend Award, der in diesem Jahr mit einer Publikumswahl an den Start geht. Erstmals werden ein Jury-, ein Fachbesucher- und ein Privatbesucherpreis vergeben. So gilt es für die insgesamt zwölf Finalisten des Awards ganz unterschiedliche Branchenteilnehmer zu überzeugen. Sie müssen den Fachbewertungen der Jury standhalten, Studiobetreiber und Trainer für sich gewinnen und beim Endkunden beliebt sein. Verliehen wird der FIBO Innovation & Trend Award dementsprechend in drei Kategorien. Zu finden sind die Nominierten während der Messe wieder im FIBO INNOVATION FORUM in Halle 9. Die Preisverleihung findet im Rahmen der FIBO Party am 9. April statt.

MEHR PLATZ FÜR NEUE PRODUKTE

EMS und Ernährung sind die Themen der neuen FIBO EXPERT-Halle 5.2. Dementsprechend gewachsen sind diese Ausstellungsbereiche, allen voran das EMS-Segment, das rund 6.700 Quadratmeter belegen wird. Hier zeigen 17 EMS-Aussteller ihre Neuheiten.

Ein großes Thema wird 2016 auch der ausgebaute Bereich Nutrition sein. In der EXPERT-Halle 5.2 sowie in der Shopping Mall der FIBO PASSION informieren fast vierzig Aussteller rund um Trends, Neuheiten und Entwicklungen in der Sporternährung.

Weiter gewachsen ist zudem der traditionell größte Messebereich der FIBO: Training Equipment. Kraft- und Cardiogeräte finden die Besucher schwerpunktmäßig in den Hallen 6 und 7. Viele der großen Hersteller werden in den kommenden Wochen mit ihren Neuheiten an die Öffentlichkeit gehen. Mit dabei sind unter anderen Amer Sports/ Precor, die Indoor Cycling Group, gym80, Life Fitness, MATRIX – Johnson Health Tech., milon industries, MoveToLive, Technogym und Core Health + Fitness/ Star Trac.

Ein bestimmendes Thema auf der FIBO EXPERT ist nach wie vor Functional Training. In der Halle 9 zeigen unter anderem Escape Fitness, Functional Store, LES MILLS, Perform Better, Protective Comfort Group und Transatlantic Fitness ihre Neuheiten.

FIBO MED: GESUNDHEIT IM FOKUS

Die FIBO MED bietet der Fitnessbranche und dem Gesundheitssektor ein gemeinsames Angebot. Der Komplettanbieter rund um Fitness und Therapie Ergo-fit, Biokinematik-Experte five-Konzept oder der Spezialist für Rückentraining fle.xx sind als Top-Unternehmen auf der FIBO MED vertreten. Darüber hinaus demonstrieren zahlreiche weitere Hersteller von medizinischem Gesundheitsequipment ihre Trainingsgeräte, -ansätze und -konzepte, wie etwa das Schweizer Unternehmen LMT, Ludwig Artzt, Schnell Trainingsgeräte oder h/p/cosmos.

RAHMENPROGRAMM UMFANGREICH WIE NIE

Digitalisierung, Gesundheitsförderung und Innovationen sind die Hauptthemen im umfangreichen Rahmenprogramm der FIBO EXPERT, wie zum Beispiel der DIFG-Kongress, der die Digitalisierung im Fitnessbereich zum Thema hat, oder das EMS und PT Infosymposium mit Informationen rund um das Elektrostimulationstraining. Den Auftakt zur Messe bildet bereits am Vortag der FIBO das European Health & Fitness Forum (EHFF) . Erwartet werden rund 400 Branchenexperten. 2016 steht der EHFF, der erneut von FIBO und EuropeActive veranstaltet wird, unter dem Fokusthema „Growing the Fitness Sector Through Innovation“.

Auf dem Programm der FIBO MED stehen zusätzlich das DAASM Symposium, der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM) Workshop 2.0, der DGSP Kongress, der THERA-BIZ Kongress für Physiotherapiepraxen oder der Physiotag. Programm-Highlight am Samstag ist der FIBO MED Kongress. Physiotherapeuten können sich zudem an allen Tagen in der Physiopraxis der Zukunft zu unterschiedlichen Themen um das Elektrostimulationstraining. Den Auftakt zur Messe bildet bereits am Vortag der FIBO das European Health & Fitness Forum (EHFF) . Erwartet werden rund 400 Branchenexperten. 2016 steht der EHFF, der erneut von FIBO und EuropeActive veranstaltet wird, unter dem Fokusthema „Growing the Fitness Sector Through Innovation“
Auf dem Programm der FIBO MED stehen zusätzlich das DAASM Symposium, der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM) Workshop 2.0, der DGSP Kongress, der THERA-BIZ Kongress für Physiotherapiepraxen oder der Physiotag. Programm-Highlight am Samstag ist der FIBO MED Kongress. Physiotherapeuten können sich zudem an allen Tagen in der Physiopraxis der Zukunft zu unterschiedlichen Themen25